Weihnachtsendspurt

So, endlich mal wieder komme ich dazu einen Beitrag zu schreiben. Gekocht und gebacken habe ich in letzter Zeit zwar viel, aber die Zeit das ganze dann für Euch aufzuschreiben fehlte mir. Da ich jetzt aber im Endspurt für Weihnachten bin, alle Geschenke gekauft bzw. gebastelt und verpackt, muss ich noch was schreiben, bevor es plötzlich 2017 ist. Also hier noch ein Last-Minute Weihnachtsplätzchenrezept:

Weiße-Schoko-Walnuss-Bällchen

weise-schoko-walnuss-ballchen

Zutaten:

  • 100g Butter
  • 100g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  •  1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Natron
  • 200g Mehl
  • 100g weiße Schokolade
  • 100g Walnüsse

Zubereitung:

Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Salz, Natron, Mehl und Ei hinzufügen und den Teig gut kneten bis ein Klumpen entsteht.

Die Schokolade und die Walnüsse hacken und unter den Teig kneten.

Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. Kleine Klümpchen aus dem Teig formen und für 8-10 Minuten backen. Ggf. mit Puderzucker bestäuben.

… und jetzt frohe Weihnachten und einen guten Rutsch! 🙂

 

Haddu Möhrchen?? – Teil 3

Da ich zu Ostern sehr viel Süßes aus den Möhrchen gemacht habe, kommt jetzt etwas für die Brotzeit. Leicht zu machen und auch für Veganer was.

Karotten-Walnuss-Aufstrich

Karotten-Walnuss-Aufstrich

Zutaten:

  • 200g Karotten
  • 2 EL Olivenöl
  • 100ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Harissa
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL Zitronensaft
  • etwas getrockneten Thymian
  • Salz

Zubereitung:

Karotten in kleine Würfel schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Karottenwürfel darin ca. 5 Minuten dünsten und dann die Gemüsebrühe hinzufügen. Alles ca. 10 Minuten mit geschlossenem Deckel auf niedrigster Stufe köcheln lassen.

Die Brühe abgießen und die Karotten zusammen mit den Gewürzen und dem Zitronensaft klein pürieren.

Alles in ein kleines Schraubglas oder einen Vorratsbehälter geben. Im Kühlschrank mehrere Tage haltbar.