Herbst lauwarm

Momentan zeigt sich der Herbst von seiner schönsten Seite. Die Blätter verfärben sich, die Sonne bricht immer wieder durch die Wolken und wärmt einen noch etwas auf und überall sieht man Kürbisse. Und diese vielen vielen Kürbisse müssen auch verarbeitet werden. Zur Abwechslung habe ich heute mal einen lauwarmen Salat ausprobiert. Scheckt lecker süß-sauer-salzig.

Lauwarmer Kürbissalat

lauwarmer-kurbissalat

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 1 kleiner Hokaidokürbis
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 2 Esslöffel Sesam
  • 2 Esslöffel Kürbiskerne
  • 2 Esslöffel Honig
  • 2 Esslöffel Balsamicoessig
  • 100 g Feta
  • Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Den Ofen auf 200 Grad (Umluft)  vorheizen.

Den Kürbis halbieren und die Kerne entfernen. Dann in ein bis zwei Zentimeter große Würfel schneiden und mit Öl und Cayennepfeffer vermischen. Auf ein mit Backpapier aufgelegtes Blech legen und für 20 Minuten in den Ofen schieben. Dann die Kürbiswürfel mit den Kürbiskernen und dem Sesam vermischen und für weitere 10 Minuten im ofen rösten.

Alles aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und in einer Schale mit dem Honig, Balsamicoessig, und dem zerbröselten Feta vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

 

 

Sonntag in der Karibik

Für diesen Sonntag habe ich mir einen kleinen Ausflug in die karibische Küche vorgenommen. Die Mischung von verschiedensten Zutaten, wie z.B. Frucht mit Fisch, macht diese Küche immer wieder zu einer Überraschung. Die Krabbenküchlein sind super einfach zu machen und schmecken auch kalt köstlich. 

Krabbenküchlein

Krabbenküchlein mit Gurken-Honig-Salat

Für 4 Protionen:

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 50g Mayo
  • 1 EL Kokosflocken
  • 100g Mehl
  • 150g Mais (aus der Dose)
  • 200g Shrimps (in Lake)
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 1 Salatgurke
  • 1 Limette
  • 1 EL Honig
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Eier mit der Mayonnaise verrühren. Die Kokosflocken und das Mehl mischen und unter die Eimasse rühren. Mais und Shrimps abtropfen lassen, unterhaben. Die Lauchzwiebeln putzen, in Röllchen schneiden und unterheben. Öl in eine Pfanne geben und die Masse Esslöffelweise in das heiße Fett geben. Auf beiden Seiten goldgelb braten.

Limettensaft, Olivenöl und Honig verrühren. Die Gurke in grobe Stücke schneiden und mit der Vinaigrette vermischen.