Aus eigenem Anbau

Heute möchte ich mal kein Rezept mit euch teilen, sondern euch ein paar Einsichten in meinen Garten über den Dächern von München geben. Auf meiner kleinen Dachterrasse grünen, blühen und reifen die Pflanzen bzw. Früchte um die Wette.

Dieses Jahr habe ich eine besonders große Ernte bei den Tomaten (hier habe ich vier Pflanzen von drei verschiedenen Sorten). Heute gab es als Abendessen Tomaten mit Feta und Basilikum (auch aus eigener Zucht). Die Sorte sollte eigentlich kleine Früchte tragen, die eher schwarz mit Streifen ist (Black Zebra). Diese Pflanze ist aber irgendwie mutiert und trägt jetzt große Früchte mit sehr dunklem Fruchtfleisch und tollem süßlichen Geschmack.

tomatenernte1.jpg

 

Was ich euch neben der Tomatenzucht in Kübeln und Eimern auch noch empfehlen kann, sind Zitronengurken. Die gedeihen auch auf dem Balkon, haben etwa faustgroße gelbe, kugelige Früchte und schmecken sehr gut. Da sie sich mit dem Reifen Gelb färben, weiß man auch wann sie reif sind. Im Bild unten seht ihr eine noch nicht reife Gurke. Und keine Sorge, die etwas stachelige Oberfläche verschwindet bis die Frucht reif ist.

Zitronengurke.JPG

Last but not least, zeigt das dritte Foto eine  Ausschnitt aus meiner Kräuterecke. Ich habe dort mehrjährige Kräuter wie Minze, Lavendel oder Rosmarin, die ich auch schon seit Jahren habe. Aber auch welche die ich jedes Jahr aus den Samen vom Vorjahr ziehe: Koriander, Basilikum (kommt in manchen Töpfen auch schon von alleine), Kapuzinerkresse, Dill. Dieses Jahr habe ich neu Salbei und echte Kamille hinzugenommen. Mal sehen, was nächste Jahr noch kommt.
Kräuter

Wenn ich jetzt noch für den Rest des Sommers mit Gießen, Düngen, Jäten und Ernten nachkomme, dann wird es ein sehr ertragreiches Jahr. 🙂

Werbeanzeigen

Von Erdbeerdieben und Kräuterkorken

Bei so einem schönen Wetter verbringt man gerne den Tag auf Balkonien. Das Schönste ist momentan, dass man jeden Tag sehen kann, wie die Pflanzen wachsen und man auch schon was ernten kann. So werden bei mir jetzt täglich ein paar Erdbeeren reif und ich kann sie direkt von der Pflanze weg schnabulieren. Allerdings musste ich heute Früh feststellen, dass ich da nicht die Einzige bin. Eine Amsel hat sich à la „früher Vogel“ an meinen Erdbeeren vergriffen und nur Reste zurückgelassen.  Jetzt heißt es wohl aufpassen und schneller sein als der Erdbeerdieb um auch noch was von abzukriegen.

Hier noch ein Foto von vor der Tat:

Erbeeren_2015

Es gibt aber auch erfreuliche Dinge aus meinem Garten zu berichten: So sprießen z.B. meine Kräuter wieder. Stolz bin ich dieses Jahr auf meinen Koriander, der nach anfänglichem Schwächeln und Schneckenattacken, jetzt endlich gedeiht.

Für einige meiner Kräuter, z.B. Petersilie habe ich schöne Namenstäfelchen von meiner Schwester geschenkt bekommen. Da diese leider nicht für alle reichen und ich auch meiner anderen Pflanzen, insbesondere als sie noch Samen waren, markieren wollte, habe ich einfach Weinkorken auf Holzspieße gesteckt und beschriftet. Die Kräuterkorken sehen süß aus und so kann ich die gesammelten Weinkorken endlich mal zu was verwenden.

Kräuterkorken

Gartenfreuden 2014

Ich liebe meine kleine Dachterrasse im Münchner Norden, auf der ich mich nach der Arbeit in der Abendsonne entspannen kann. Momentan wächst und grünt es besonders schön. Hier ein kleiner Blick für euch in meinen …

Garten auf dem Dach

Garten_2014_01

Mein kleiner Gartenwächter

Garten_2014_02

Momentan nasche ich jeden Abend ein paar Erdbeeren.

1908369_10204678121300898_4408751193280668307_n

 

Meine Kräuterecke. Links oben sieht man den Topf mit meiner Balkon-Aubergine. Mal sehen, ob die was werden.

 

Impressionen aus meinem Dachgarten

Damit ich auch über den Dächern von München immer frische Zutaten, viór allem Kräuter, zur Hand habe, habe ich meinen kleinen Garten auf meiner Dachterasse angelegt. Hier ein paar Bilder von diesem Jahr:

Erdbeerernte:

Erdbeeren_2013

Die Erdbeeren wurden ohne viel Aufwand, gleich vor Ort genüßlich gegessen. 😉

Zucchiniblüte:

Zucchinis_2013

Meine erster Versuch mit Zucchinis am Balkon. Es sollen runde gelbe Zucchinis werden und eine ist schon fast Faustgroß.

Balkonien:

Balkonien_2013

Rechts mann man einen Teil meiner vielen Kräutertöpfe erkennen. Es macht unglaublich Spaß die Kräuter selbst aus Samen zu ziehen und sie sind so auch viel robuster und viel leckerer!