leckers Schneckerl

Da die letzten Tage das Wetter schon sehr herbstlich war, habe ich wieder Lust auf’s Backen bekommen. Die letzten paar Wochen wäre man dabei ja eher geschmolzen. Und da passt es für dieses Rezept ganz gut, dass die Zwetschgenernte dieses Jahr reichlich ausgefallen ist und ich am letzten Wochenende schon fleißig Marmelade daraus gekocht habe.

Schnecken-Muffins

Schnecken-Muffins

Zutaten (12 Stück):

  • 250g Mehl
  • 4 TL Backpulver
  • 1 Eigelb (bei der doppelten Menge das ganze Ei nehmen)
  • 250g Magerquark
  • 4 EL Öl
  • 80g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 450g Tomaten-Zwetschgen-Marmelade (Originalrezept: Pflaumenmus)
  • eine Handvoll frische Zwetschgen in kleine Würfel geschnitten
  • 50g Walnüsse gehackt

 

Zubereitung:

Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

Ei mit Quark, Öl, Salz und Zucker vermischen. Mehl und Backpulver vermengen und unter die restlichen Zutaten unterkneten.

Den Teig halbieren und jede Hälfte in ein etwa 20x30cm großes Rechteck ausrollen. Diese jeweils mit Pflaumenmus bestreichen und mit den Pflaumen und den Walnüssen bestreuen.

Von der schmalen Seite her aufrollen und jede Rolle in je 6 Röllchen schneiden. Die Röllchen in ein mit Muffinförmchen ausgelegtes Muffinblech setzen und für je 25 Minuten backen lassen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s