Kurz vor knapp

Noch jemand auf der Suche nach einem kleinen schnell gemachten Mitbringsel für Familie und Freunde zu Weihnachten? Für den Weihnachtsfrühstückstisch ist das Folgende Rezept für Bratapfelgelee eine gute Idee um nach dem 24.12. noch die Weihnachtsstimmung weiter auszukosten. Damit lassen sich auch, als alkoholfreie Alternative zum Glühweingelee, Spitzbuben füllen.

Bratapfelgelee

Bratapfelgelee

Zutaten:

  • 1 Liter naturtrüben Apfelsaft
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Beutel Gelierzucker (1:1)
  • 1/2 TL Lebkuchengewürz
  • 1 TL Zimt

Zubereitung:

Apfelsaft mit Zitronensaft und den Gewürzen in einen Topf geben und erhitzen. Kurz köcheln lassen. Den Gelierzucker hinzu geben und nach Packungsaufschrift kochen.

In Gläser füllen, Deckel aufschrauben und umstürzen.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s