Haddu Möhrchen?? – Teil 1

So, wie viele andere meine Bloggerkollegen kann ich mich dem Oster- bzw. Möhrenfieber nicht entziehen. Also habe ich überlegt, welches der vielen vielen Rezepte mit Karotten ich gerne machen will und konnte mich wie immer nicht entscheiden. Also hier das erste Rezept für alle diejenigen, die ihre Möhren gut versteckt haben wollen, gut versteckt in Schokolade:

schnelle Karotten-Brownies

Karotten-Brownies

Zutaten:

  • 250g Karotten
  • 2 Eier
  • 125ml Öl
  • 140g Zucker
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 125g Mehl
  • 35g Kakao (ungesüßt)
  • 2TL Backpulver
  • 200g Zartbitterschokolade

Zubereitung:

Möhren kleinraspeln. Die Eier, das Öl, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen.

Das Mehl mit dem Kakao und dem Backpulver vermischen. Zusammen mit den geraspelten Mähren zur Ei-Öl-Zucker-Mischung geben. Am Schluss die geschmolzene Schokolade unterrühren.

In eine gebutterte und bemehlte Springform geben und alles für 35-40 Minuten backen.

Ich habe die Stücke mit farbigem Zuckerguss noch als Möhrchen verziert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s