Ta Ta Tajine

Habe mir mal wieder ein neues Utensil für meine Küche gegönnt: eine Tajine in schlichtem Weiß. Und um sie einzuweihen muss man sie auch benutzen. Dafür habe ich mir ein Rezept mit Risch, Tomaten und Spinat ausgesucht, dass ich auch schon mal ohne Tajine ausprobiert habe. Und ich muss sagen, den Unterschied merkt man. Die Anschaffung war ihr Geld wert und wird sicher nicht im Regal verstauben.

Tajine mit Fisch und Mandeln

Tajine mit Fisch

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Dosen Tomaten (ca. 800g)
  • 750 g weißes Fischfilet
  • 2 Zitronen
  • 750g Blattspinat
  • 120g geschälte Mandeln (habe Mandelstifte verwendet)

 

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken. Öl in der Tajine-Pfanne erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch dort anbraten. Das Paprikapulver, Kurkuma, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer hinzufügen.

Die Tomaten und 100 ml Wasser hinzufügen du alles 15 Minuten köcheln lassen. Währenddessen den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Den Fisch waschen, trocknen, entgräten (!) und in große Würfel schneiden. Zitrone waschen und vierteln. Den Spinat putzen, waschen und klein schneiden. Alles unter die Tomatensauce haben. Den Tajine-Deckel drauf und alles 30 Minuten im Backofen garen lassen. Abschmecken und mit den Mandeln bestreuen und genießen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s