Sweet Pasta

Diesen Sonntag habe ich mich zum ersten Mal an selbstgemachten Ravioli versucht. Und nicht nur, dass der Teig, die Füllung und dann die Teigtäschchen Handmade sind. Diese spezielle Füllung hat auch einen Touch Nachtisch in sich. Sie vereint Kürbisfleisch mit dem kleinen köstlichen Amarettini-Gebäck. Zwei Dinge sind mein Fazit: Die Mischung ist super und ich brauche eine Nudelmaschine!

Kürbis-Amarettini-Ravioli

Kürbis-Amarettibi-Ravioli

Zutaten:

  • 100g Mehl
  • 100g Hartweizengrieß
  • 100 ml kaltes Wasser
  • 200g Kürbisfleisch
  • 1 Knoblauchzehe 
  • 1 Chilischote
  • 2 Zweige Rosmarin 
  • 10 Blätter  Salbei
  • 25g Amarettini-Kekse
  • 40g Parmesan, frisch gerieben
  • 1 Ei 
  • Salz, Pfeffer 
  • Butter

Zubereitung:

Aus dem Mehl, dem Hartweizengrieß und dem Wasser einen Nudelteig kneten und für eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Den Kürbis in größere Stücke schneiden und zusammen mit der Knoblauchzehe, der klein geschnittenen Chilischotte sowie den Kräutern in Alufolie wickeln und für ca. eine Stunde bei 180 Grad in den Backofen. Dann den weichen Kürbis zusammen mit den Beigaben pürieren. Die Amarettinis zu kleinen Bröseln klopfen (am besten in einem Zipperbeutel) und zusammen mit dem Parmesan unter die Kürbismasse rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Nudelteig ausrollen (oder das die Nudelmaschine machen lassen), Kreise ausstechen mit einem Durchmesser von ca. 5 cm.  Die Kreise mit dem verquirlten Ei einstreichen und dann je einen Teelöffel Füllung in die Mitte setzen. In der Mitte falten und die Ränder festdrücken. Währenddessen Wasser zum Kochen bringen und die Ravioli in das kochende Wasser geben. Sobald sie oben schwimmen aus dem Wasser nehmen. Ich habe meine Ravioli dann noch in einer Pfanne mit zerlassener Butter geschwenkt.

Kürbis-Amarettibi-Ravioli_2

Advertisements

2 Kommentare zu “Sweet Pasta

  1. Pingback: Bye bye 2014 | Chucks & Cinnamon

  2. Pingback: Hasenfutter auf italienisch | Chucks & Cinnamon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s