Alle Jahre wieder

Eine meiner Lieblings Plätzchensorten sind Spitzbuben. Die hat schon immer meine Oma gebacken und ich habe ihr geholfen. Und es ist jedes Jahr wieder schön sie zu backen und zu füllen. Hier also das Original-REzept meiner Oma für euch:

Spitzbuben

Spitzbuben

Zutaten für mind. 3 Bleche:

  • 250g Butter
  • 125g Puderzucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 350g Mehl

Zubereitung:

Butter in einer Schüssel schaumig rühren. Puderzucker mit Vanillezucker und Salz dazugeben. Das Ei und das Mehl unterrühren. Den Teig eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Dünn ausrollen und ausstechen. Aus der Hälfte der ausgestochenen Plätzchen in der Mitte ein Loch ausstechen. Die Plätzchen ca. 5-7 Minuten bei 200 Grad backen.

Auf die Plätzchen (die noch etwas warm sein sollen) ohne Loch etwas Marmelade oder Gelee (ich nehme am liebsten Glühweingelee) streichen und ein Plätzchen mit Loch drauflegen. Mit Puderzucker bestäuben.

Advertisements

2 Kommentare zu “Alle Jahre wieder

  1. Pingback: Post aus meiner Küche 2 | Chucks & Cinnamon

  2. Pingback: Kurz vor knapp | Chucks & Cinnamon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s